@endsectiom
Mělník Hotels Shops
Share

Mělník, Mittelböhmen, Tschechien

tours in Mělník

Nach Mělník? Tolle Idee!
Los geht's!

Von welchem Ort zu Mělník?
×

Finden in Mělník, Tschechien

Autoverleih
Transfers
Reiseleiter
Karte

Wo bleiben in Mělník?

Hotels Apartments Hostels B&B Campingplätze Motels Resorts Villen 3* Hotels 4* Hotels 5* Hotels Budget

Sehenswert in Mělník

Zámek Mělník Regionální muzeum Mělník Vyhlídka na Soutoku Mělník Galerie a café ve Věži Mělník Mělnické Vinobraní Vraňansko-Hořínský Plavební kanál Baraba Libišská Tůň Památník Svatopluka Čecha Památník Bedřicha Smetany Lhotka Čertovy Hlavy Libišská Tůň Selská Tůň Horní Počáply

Umgebung von?

Wohin und was zu sehen?

Museen Galerien Kirchen Synagogen Moscheen Tempel Parks

Wo man essen kann?

Restaurants Cafe Bars Bier Bäckereien Supermärkte Malls

Einkaufen und Shoppen.

Lebensmittel Bäckereien Supermärkte Malls Fashion Kleidung Schuhe Schmuck Sport Spirituosengeschäfte

Wo haben Spaß?

Nachtclubs Casino Bowling Vergnügungen Aquaparks Stadien Aquarien Zoo Filme

Gesundheit und Schönheit

Schönheit Haarpflege Spa Fitness Gyms Kliniken Ärzte Zahnärzte Apotheken Tierärzte

Transport

Flughäfen Bahn U-Bahn Bus TAXI Autovermietung Tankstellen Parkplätze Autoreparatur Autowaschanlage Fahrräder

Vielleicht werden Sie Interessieren...

Mehr über Mělník, Tschechien
Mělník,  Mittelböhmen, Tschechien

Mělník - Gemeinde in Tschechien

Einwohner: 19231
Region: Mittelböhmen
Land: Tschechien
Kontinent: EU

"Mělník [ˈmɲɛlɲiːk] ist eine Stadt in der Region Mittelböhmen in Tschechien. Die ehemalige Königsstadt an der Elbe (Labe), in welche hier die Moldau (Vltava) mündet, ist seit der Jungsteinzeit besiedelt. Die Kleinstadt war im 9. und 10. Jahrhundert die Hauptsiedlung des slawischen Stammes der Pschowanen – so befand sich an Stelle des Schlosses die Burgstätte Pšov, der Geburtsort der Königsgroßmutter Ludmilla von Böhmen. In der Nähe der Stadt befindet sich der, ebenso wie die Königsgroßmutter, sagenumwobene Berg Říp. - Wikipedia"

Andere Namen:
cs: Mělník, de: Mělník, en: Mělník, eo: Mělník, fr: Mělník, pl: Mělník, fa: ملنیک, ru: Мельник,

ΛTop